SolarCity, SunPower, JinkoSolar und JA Solar - wer hat die effizientesten Module?

Wirkungsgrade bei Solarmodulen

Montag, 12. Oktober 2015 10:32
Solarworld AG

NEW YORK (IT-Times) - Amerikas führender Solarinstallateur SolarCity konnte zuletzt mit einer Erfolgsmeldung aufwarten. Das US-Unternehmen hat eigenen Angaben nach einen neuen Rekordwirkungsgrad mit seinen Solarmodulen erzielt und damit den bisherigen Platzhirschen SunPower vom Thron gestoßen.

SolarCity baut die effizientesten Module


Die neuen Solarmodule von SolarCity haben nach einem Test des Renewable Energy Test Center einen Wirkungsgrad von 22,04 Prozent erzielt und damit die Solarmodule aus dem Hause SunPower übertroffen. SunPower hatte diesen Titel seit dem Jahr 2013 mit seiner X-Series-Reihe inne, die einen Modul-Wirkungsgrad von 21,5 Prozent aufwiesen.

Gegenüber der International Business Daily (IBD) freut sich SolarCity-Mitgründer Peter Rive, dass die neuen SolarCity-Module damit um 38 Prozent effizienter seien als die meisten Massenprodukte am Markt.

In den Besitz der Technologie war SolarCity im Jahr 2014 durch die Übernahme des Solar-Start-ups Silevo gekommen. Ganze 168 Mio. Dollar hatte sich SolarCity seinerzeit die Übernahme kosten lassen.

SunPower will nachlegen


Wie lange SolarCity an der Spitze der Modulbauer mit dem höchsten Wirkungsgrad stehen wird, hängt auch davon ab, wie SunPower reagieren wird. Das US-Solarunternehmen war bislang in der Industrie bekannt für seine hohen Wirkungsgrade von mehr als 20 Prozent.

Die Roadmap von SunPower sieht vor, dass sich der Wirkungsgrad zumindest bei Solarzellen in den besten SunPower-Produktionslinien von 24 Prozent in 2014 auf 24,6 Prozent bis 2016 verbessert. Damit rechnet SunPower nur mit relativ geringen Wirkungsgradsteigerungen.

JinkoSolar setzt auf integrierte Chip-Optimierer


Beim chinesischen Konkurrenten JinkoSolar verfolgt man einen anderen Ansatz. Das Unternehmen orientiert sich eher an der Technologie von SolarEdge, die versuchen mit Power-Boxen Solarmodule effizienter zu steuern.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule, JinkoSolar Holding Co., Hintergrundberichte, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...