SoftBank’s Vision Fund leitet 225 Mio. Dollar Runde bei Reise-Services Plattform Klook

E-Commerce: Online-Reisen und Hotelbuchungen

Dienstag, 9. April 2019 14:44

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Investmentgesellschaft Softbank Group investiert in einer vom Vision Fund geleitete Finanzierungsrunde in die Reiseaktivitäten-Plattform Klook.

Klook - Travel Activities Tours Attractions

Die Reise-Services Plattform Klook hat in einer Serie D - Investmentrunde, die vom Vison Fund geleitet wurde, von Investoren nun weitere 225 Mio. US-Dollar für das Wachstum erhalten.

Klook hat seinen Unternehmenssitz in Hongkong und wurde im Jahr 2014 gegründet. Das Unternehmen unterstützt Reisende nach Übersee mit verschiedenen Dienstleitungsangeboten.

Organisiert werden z.B. Besuche, Touren sowie Zugreisen, Essen und Flughafentransfers. Die Plattform bietet nach eigenen Angaben rund 100.000 Aktivitäten in 270 Destinationen an.

Mehr als 1.000 Mitarbeiter beschäftigt Klook mittlerweile und betreibt 20 Büros im Raum Asien-Pazifik, Europa und den USA. Wettbewerber in Asien ist unter anderem KKday (Taiwan), finanziell unterstützt von der Alibaba Group und Line.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Online-Reisen, Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), SoftBank, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...