SAP-Rivale Salesforce.com hebt Umsatzausblick erneut an, starke Zahlen fürs erste Quartal

Customer Relationship Management (CRM): Salesforce.com mit überzeugenden Zahlen

Donnerstag, 19. Mai 2016 16:08
Salesforce Lightning

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Software- und Cloud-Spezialist Salesforce.com hat starke Zahlen für das vergangene erste Fiskalquartal 2017 präsentiert. Gleichzeitig hob Salesforce.com seinen Umsatzausblick für das laufende Gesamtjahr erneut an. Salesforce-Aktien zeigen sich im frühen Handel deutlich fester.

Für das vergangene erste Fiskalquartal 2017 meldet Salesforce.com ein Umsatzwachstum um 27 Prozent auf 1,92 Mrd. US-Dollar. Die Subscription- und Support-Erlöse wuchsen um 26 Prozent auf 1,78 Mrd. Dollar. Die Erlöse aus dem Professional Servicegeschäft zogen um 33 Prozent auf 141 Mio. Dollar an. Die Billings wuchsen um 31 Prozent auf 1,63 Mrd. Dollar.

Der Nettogewinn kletterte im jüngsten Quartal auf 38,76 Mio. Dollar, nach einem Profit von 4,09 Mio. Dollar im Jahr vorher. Unter dem Strich zog der Gewinn je Aktie um 50 Prozent auf 24 US-Cent je Aktie an, während Analysten nur mit einem Nettogewinn (Non-GAAP) von 23 US-Cent je Aktie gerechnet hatten.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Salesforce.com, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...