SAP-Rivale Salesforce.com glänzt mit starken Zahlen und hebt Ausblick an

Customer Relationship Management (CRM): Salesforce.com bleibt auf der Überholspur

Donnerstag, 25. Februar 2016 08:04
Salesforce Firmensitz Bay Area

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Cloud-Spezialist und Customer Relationship Management (CRM) Softwareanbieter Salesforce.com hat im abschließenden vierten Fiskalquartal 2016 seine Umsätze erneut zweistellig steigern können und seinen Ausblick auf das laufende Fiskaljahr 2017 angehoben. Salesforce-Aktien klettern nachbörslich um mehr als 8,0 Prozent.

Für das vergangene vierte Fiskalquartal 2016 meldet Salesforce.com einen Umsatzanstieg um 25 Prozent auf 1,81 Mrd. US-Dollar. Die Subscription- und Support-Erlöse kletterten um 25 Prozent auf 1,68 Mrd. US-Dollar, während die Erlöse im Professional Servicegeschäft um 28 Prozent auf 127 Mio. Dollar anzogen.

Dabei verzeichnete Salesforce.com im jüngsten Quartal zunächst einen Verlust (GAAP) von 25,5 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Aktie. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen wurde ein Nettogewinn von 19 US-Cent je Aktie erwirtschaftet, womit Salesforce.com die Gewinnerwartungen des Marktes erfüllen konnte.

Im jüngsten Quartal erwirtschaftete Salesforce.com einen operativen Cashflow von 459 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 38 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit konnte Salesforce.com das Fiskaljahr 2016 mit Barreserven von mehr als 2,7 Mrd. Dollar beenden.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM), Salesforce.com, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...