Rocket Internet: Global Fashion Group und Jumia deutlich weniger an der Börse wert

Beteiligungsgesellschaften

Dienstag, 26. November 2019 18:19

Die Global Fashion Group (GFG), seit Juli 2019 börsennotiert, erhöhte den Nettoumsatz in den ersten neun Monaten 2019 um 16 Prozent auf 928 Mio. Euro. Die bereinigte EBITDA-Marge lag bei minus vier Prozent (Vorjahr: minus 5,6 Prozent).

Der Umsatz der börsennotierten Beteiligung Jumia, eine E-Commerce Plattform in Afrika, erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 28 Prozent. Die EBITDA-Marge betrug minus 16,2 Prozent (Vorjahr: minus 19,6 Prozent).

Bei der Sparte Home24 wuchs der Umsatz im dritten Quartal 2019 um 14 Prozent auf 84,5 Mio. Euro, die bereinigte EBITDA-Marge verbesserte sich auf minus neun Prozent (Vorjahr: minus 19 Prozent).

"Das Ergebnis der ersten neun Monate liegt auf dem Niveau des Vorjahres und da alle unsere ausgewählten Unternehmen inzwischen börsennotiert sind, unterliegen auch ihre Marktwerte den Schwankungen der Aktienmärkte. Seit Januar 2018 haben wir 20 neue internetbasierte Geschäftsmodelle gegründet und unterstützen sie auch operativ", erläuterte Oliver Samwer, Gründer und CEO von Rocket Internet.

Rocket Internet - Ausblick

Einen detaillierten Ausblick auf die kommenden Quartale und das laufende Geschäftsjahr 2019 gab die E-Commerce-Beteiligung Rocket Internet S.E. unterdessen traditionell nicht. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Rocket Internet, Internet und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, E-Commerce, Ausblick (Prognose), Global Fashion Group, Rocket Internet, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...