Pay-TV Anbieter Sky Deutschland steigert Abonnentenzahl weiter

Bezahlfernsehen

Freitag, 29. Januar 2016 17:19
Sky Gebaeude.jpg

UNTERFÖHRING - (IT-Times) - Sky Deutschland gab die Zahlen des ersten Halbjahrs des Geschäftsjahres 2015/2016 heraus. Dabei legte der Pay-TV-Anbieter beim Umsatz zu.

In der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2015/2016 konnte der deutsche Pay-TV Anbieter Sky Deutschland einen Umsatz von 964 Mio. Euro erwirtschaften, rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr.

Die Anzahl der direkten Abonnenten stieg von 4,12 Millionen im zweiten Halbjahr 2014/2015 auf nunmehr 4,49 Millionen im laufenden Geschäftsjahr. Die Sky Go Logins generierten ein Plus von 45,8 Prozent, was eine Anzahl von 91,6 Millionen Logins ausmachte.

Auch die Kündigungsrate wuchs bei Sky Deutschland von 8,2 Prozent im Vorjahr auf aktuell 9,8 Prozent. Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde (ARPU) stieg auf 35 Euro. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Sky Deutschland, Medien und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Sky Deutschland, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...