Offiziell: Wal-Mart kauft Jet.com für 3,3 Mrd. US-Dollar

Wal-Mart will im E-Commerce-Markt stärker Fuß fassen

Dienstag, 9. August 2016 09:12
Jet Warehouse

BENTONVILLE (IT-Times) - Nach tagelangen Gerüchten hat der US-Einzelhändler Wal-Mart Stores nun doch zugeschlagen und das E-Commerce-Startup Jet.com übernommen. Wal-Mart greift dabei tief in die Tasche und zahlt 3,3 Mrd. US-Dollar überwiegend in bar für das defizitäre Start-up-Unternehmen. Der Kaufpreis umfasst ferner 300 Mio. Dollar in Form von Walmart-Aktien, die im Tausch fließen.

Mit der Übernahme der im Jahr 2014 gegründeten Jet.com will Wal-Mart Stores den Rückstand zum Online-Händler Amazon.com zumindest teilweise wettmachen. Wal-Mart Stores ist zwar der weltweit größte Einzelhändler, im Online-Handel hinkt das Unternehmen jedoch dem Konkurrenten Amazon.com deutlich hinterher.

Amazon.com dürfte im Online-Handel in diesem Jahr rund 100 Mrd. Dollar umsetzen, während Wal-Mart zuletzt im E-Commerce-Geschäft lediglich 14 Mrd. Dollar umsetzte. Wal-Mart geht davon aus, dass die Akquisition von Jet.com noch in diesem Jahr abgeschlossen werden kann. Wal-Mart als auch Jet.com werden bis auf weiteres an ihren Marken festhalten.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Walmart, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...