Nissan, Mitsubishi und Renault gründen E-Alliance 2022 - 12 Elektroauto-Modelle geplant

Elektromobilität

Dienstag, 19. September 2017 12:39

TOKIO (IT-Times) - Das Thema E-Mobility ist die Zukunft aller Automobilhersteller. Im Zuge der neuen Entwicklungen entstehen dabei auch Kooperationen der einzelnen auch im Wettbewerb stehenden Unternehmen.

Nissan Leaf

Die Entwicklung weg vom Verbrenner-Motor hin zur Elektromobilität nimmt Fahrt auf. Um mithalten zu können, bündelten Nissan, Mitsubishi und Renault nun ihre Fähigkeiten und Ressourcen.

Zusammen formulierten die drei Automobilhersteller die „Alliance 2022“, die vorsieht, bis 2022 gemeinsam zwölf vollelektrische Autos auf den Markt zu bringen. Die Basis dieser zwölf Modelle sollen gemeinsame EV-Plattformen bilden.

Doch nicht nur im Bereich Technologie haben sich die drei Hersteller große Ziele gesetzt: Gemeinsam wollen sie die jährlichen Synergien auf zehn Mrd. Euro verdoppeln.

Meldung gespeichert unter: Nissan, Renault, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...