Netflix will Anfang 2016 auch in Südkorea starten

Video-on-Demand (VoD): Netflix will nach Südkorea expandieren

Montag, 7. September 2015 09:56
Netflix 2015 logo

SEOUL (IT-Times) - Nach dem der Video-on-Demand (VoD) Spezialist Netflix Anfang September bereits in Japan an den Start ging, will der Streaming-Anbieter im Januar 2016 auch in den südkoreanischen Markt einsteigen, wie die Korea Times berichtet.

Eine offizielle Ankündigung soll es schon in den nächsten Wochen geben, heißt es. Derzeit sollen Verhandlungen zwischen Netflix und koreanischen Netzbetreibern und TV-Sendern laufen, die ihre Inhalte an Netflix lizenzieren wollen. Netflix ist bereits in mehr als 50 Ländern präsent und betreut weltweit mehr als 65 Millionen Abonnenten.

Meldung gespeichert unter: IPTV (Internet TV), Netflix, Internet, Medien

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...