Mobile App Entwicklung: Microsoft schnappt sich Xamarin

Mobile Apps: Microsoft kauft zu

Donnerstag, 25. Februar 2016 09:53
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft verstärkt sich durch einen weiteren Zukauf und schluckt das in San Francisco ansässige Start-up-Unternehmen Xamarin. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Mit der Übernahme der im Jahr 2011 gegründeten Xamarin holt sich Microsoft einen Mobile Softwareentwickler ins Haus, dessen Cross-Plattform die Entwicklung von Mobile Apps vereinfachen soll.

Microsoft will Xamarin in Microsoft Visual Studio integrieren, um die Möglichkeiten für Entwickler zu verbessern, Apps für iOS, Android und Windows zu programmieren, wie Microsoft-Manager Scott Guthrie im Blog schreibt.

Meldung gespeichert unter: Mobile Apps, Microsoft, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...