Mobile App Entwicklung: Microsoft schnappt sich Xamarin

Mobile Apps: Microsoft kauft zu

Donnerstag, 25. Februar 2016 09:53

Durch die Kombination von Xamarin, Visual Studio, Visual Studio Team Services und Azure will Microsoft eine vollständige Mobile Entwicklungsplattform anbieten. Microsoft-Chef Satya Nadella will die Mobile-Funktionen von Microsoft-Software verbessern, umso mehr Cloud Services an Firmenkunden zu verkaufen.

Xamarin verzeichnet bereits mehr als 15.000 Firmenkunden, wobei mehr als 1,3 Mio. Entwickler die Produkte des Unternehmens nutzen. Zu den Xamarin-Kunden zählen namhafte Firmen wie JetBlue, Honeywell und SuperGiant Games.

Zuvor hatte Microsoft bereits die Musik-App Groove übernommen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Software und/oder Mobile Apps via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile Apps, Microsoft, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...