Microsoft: Jefferies hebt Kursziel für Aktie deutlich an

Cloud-Computing und Software

Dienstag, 8. Oktober 2019 16:38

Das operative Ergebnis stieg noch deutlicher. Wachstumstreiber war erneut der Bereich Commercial Cloud, dessen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 39 Prozent anzog.

Microsoft Azure ist im Cloud Computing - Segment der nächste Verfolger vom Marktführer Amazon Web Services (AWS) und liegt noch vor Google Cloud von Alphabet Inc., aber weit hinter AWS.

Das Ende des Supports für Windows 7 im Januar nächsten Jahres könnte für neue Wachstumsimpulse bei Microsoft sorgen, wenn Kunden auf Windows 10 wechseln müssen oder das Abo-basierte Microsoft 365 Bundle nutzen. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Hardware und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Windows, Windows 7, Windows 10, Microsoft Azure, Microsoft, Hardware, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...