Micron Technology profitiert von hoher Nachfrage bei SSDs, NAND und Cloud - Aktien steigen

DRAMs und NAND-Flash Speicher

Donnerstag, 21. Juni 2018 14:38

"Die Nachfrage nach SSDs, Mobile Managed NAND und Automotive Lösungen zusammen mit Cloud/Enterprise und Graphics DRAM Memory war sehr hoch […] Das anhaltende Momentum und gesunde Daten von Seiten der Industrie im vierten Quartal sollen zu einem starken Ergebnis im Gesamtjahr 2018 führen“, kommentierte CEO Sanjay Mehrotra das Ergebnis.

Einen detaillierten Ausblick auf das Geschäftsjahr 2017/2018 gab der DRAM-Hersteller Micron Technology Inc. indes traditionell nicht. Der Chip-Hersteller steht im Wettbewerb zu Unternehmen wie SK Hynix Inc. und Samsung Electronics Co. sowie der Toshiba Corp.

Nach Bekanntgabe der jüngsten Ergebnisse steigen die Aktien von Micron Technology im vorbörslichen Handel in den USA um mehr als vier Prozent auf 61,50 US-Dollar. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Micron Technology, Halbleiter und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Quartalszahlen, Solid State Drive (SSD), Chips, Dynamic Random Access Memory (DRAM), NAND-Flash, Ausblick (Prognose), Micron Technology, Halbleiter

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...