Micron Technology profitiert von hoher Nachfrage bei SSDs, NAND und Cloud - Aktien steigen

DRAMs und NAND-Flash Speicher

Donnerstag, 21. Juni 2018 14:38
Micron Technology - 300 mm Manufacturing

BOISE (IT-Times) - Die Micron Technology Inc. hat die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2017/2018 bekannt gegeben. Der US-Speicherchip-Produzent und DRAM-Spezialist steigerte den Umsatz erneut sehr deutlich.

Der Umsatz (US-GAAP) von Micron Technology Inc. erhöhte sich im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2017/2018 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 40 Prozent auf 7,8 Mrd. US-Dollar.

Übrig blieb ein Nettoergebnis im dritten Quartal von 3,82 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,65 Mrd. US-Dollar) oder ein Ergebnis je Aktie (verwässert) von 3,10 US-Dollar (Vorjahr: 1,40 US-Dollar).

Der operative Cash-Flow legte im gleichen Zeitraum bei Micron Technology Inc. auf 4,26 Mrd. US-Dollar zu (Vorjahr: 2,41 Mrd. US-Dollar).

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Quartalszahlen, Solid State Drive (SSD), Chips, Dynamic Random Access Memory (DRAM), NAND-Flash, Ausblick (Prognose), Micron Technology, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...