Mega-IPO: Uber Aktie kostet 45 US-Dollar - rund 8 Mrd. Dollar Einnahmen

Börsengang (IPO)

Freitag, 10. Mai 2019 11:16

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der weltweit größte Ride-Hailing Dienst Uber Technologies geht an die Börse. Nun wurde der Emissionspreis für die Aktie festgelegt.

Uber - Volvo autonomes Fahren

Uber Technologies Inc. hat den Preis für eine Aktie beim ersten Börsengang des Unternehmens via Initial Public Offering (IPO) auf 45 US-Dollar festgesetzt, was dem Unternehmen rund 8,1 Mrd. US-Dollar in die Kassen spülen wird.

Damit erreichte der US-amerikanische Ride-Hailing Dienst allerdings nur das untere Ende der geplanten Emissionspreisspanne, die ursprünglich von 44 bis 50 US-Dollar reichte.

Das Ticker-Symbol ist „UBER“. Heute werden die Aktien erstmalig an der New York Stock Exchange gehandelt. Underwriter sind unter anderem Morgan Stanley, Goldman Sachs & Co und Bank of America Merrill Lynch.

Das unprofitable Unternehmen wird nunmehr mit stolzen 82,4 Mrd. US-Dollar an der Börse bewertet, angepeilt hatte man bis zu 100 Mrd. US-Dollar. Zuletzt lag die Bewertung bei rund 76 Mrd. US-Dollar.

Das Unternehmen Uber Technologies Inc. erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 11,27 Mrd. US-Dollar und einen operativen Verlust in Höhe von 3,3 Mrd. US-Dollar. Die Gross Bookings im Bereich “Fahrten” lagen bei rund 50 Mrd. US-Dollar.

Im Vorfeld wagte bereits der US-Wettbewerber Lyft Inc. den Börsengang, mit bislang mäßigem Erfolg. Der Umsatz von Lyft lag im letzten Jahr bei 2,1 Mrd. US-Dollar und der Verlust bei knapp eine Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Börsengang (Initial Public Offering = IPO), Taxi-App (Ride-Hailing), Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...