Mega-IPO: Uber Aktie kostet 45 US-Dollar - rund 8 Mrd. Dollar Einnahmen

Börsengang (IPO)

Freitag, 10. Mai 2019 11:16

Zuletzt übernahm Uber Technologies mit Careem in einer Milliarden-Transaktion einen Wettbewerber, der den Markt für Ride-Hailing Dienste im Nahen Osten kontrolliert.

Das US-Unternehmen hatte sich im Vorfeld bereits aus einigen Märkten in Übersee (China, Russland und Südostasien) aufgrund des starken Wettbewerbs von Unternehmen wie Didi Chuxing, Grab und Go-Jek zurückgezogen.

Uber, aktuell in mehr als 70 Ländern aktiv, hat immer wieder rechtliche Probleme mit lokalen Behörden bzw. Ländern wie Deutschland, die ihre eigenen Taxi-Dienste schützen wollen.

Die Amerikaner weiten unterdessen das Geschäftsfeld weiter aus und beschäftigen sich mittlerweile auch mit Food Delivery sowie mit dem Frachttransport, E-Bikes und dem Scooter-Business.

Investoren hoffen auf ein Mega-Business und sind daher bereit, viel Geld für ein Unternehmen auf den Tisch zu legen, das enorme Verluste erwirtschaftet und noch einen langen Weg gehen muss, um die Profitabilität zu erreichen. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Hintergrundberichte und/oder Börsengang (Initial Public Offering = IPO) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Börsengang (Initial Public Offering = IPO), Taxi-App (Ride-Hailing), Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...