JD.com: Alibaba-Kontrahent plant 8 bis 10 Mrd. IPO der Logistik-Sparte

E-Commerce: Online-Handel und Logistik

Montag, 23. Dezember 2019 11:53
JD.com - Nasdaq

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce Spezialist JD.com Inc. will offenbar seinen Logistik-Geschäftsbereich mit einem Initial Public Offering (IPO) an die Börse bringen.

Die chinesische E-Commerce Plattform JD.com, die von Tencent Holdings finanziell unterstützt wird, hat Banken damit beauftragt, einen Börsengang der Logistik-Sparte auszuloten, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Mit einem IPO will JD.com so rund acht Mrd. bis zehn Mrd. US-Dollar für das weitere Wachstum einsammeln. Die Aktien der Logistik-Unit sollen in Übersee notiert werden, so der Plan.

Der Wert der Sparte wird auf mindestens 30 Mrd. US-Dollar geschätzt. Die gesamte Marktkapitalisierung von JD.com Inc. liegt aktuell bei rund 52 Mrd. US-Dollar. Ein IPO ist für das zweite Quartal des nächsten Jahres in der Diskussion.

Die frischen Mittel will JD.com für den Ausbau von Warenlagern und potenziellen Akquisitionen verwenden. JD.com Inc. ist hinter der Alibaba Group Holding die zweitgrößte E-Commerce Plattform in China.

Bereits 2017 lagerte JD.com die Logistik-Sparte in einen eigenen Geschäftsbereich aus und begann mit dem Angebot von Liefer- und Lagerdiensten auch für andere Unternehmen.

2018 hatte die Division insgesamt 2,5 Mrd. US-Dollar in einer Finanzierungsrunde eingesammelt. Zu den Investoren zählen China Life Insurance, China Merchants Group, Hillhouse Capital Group, Sequoia Capital China und Tencent Holdings.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, JD.com, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...