Internet und Mobile Shopping weiter im Aufwind: Amazon, Expedia & Co profitieren

810 Mrd. Dollar für Online-Reisebuchungen, E-Mail meistgenutzte Anwendung im Netz

Freitag, 18. Dezember 2015 10:31
Amazon Apps Logo

FRAMINHAM (IT-Times) - Immer mehr Nutzer kaufen über das Smartphone oder den Tablet im Internet ein. Laut Angaben des Marktforschers comScore legte das Mobile Shopping gegenüber dem Vorjahr um 50 bis 60 Prozent zu.

Nach Prognosen des Marktforschers International Data Corp (IDC) werden bis Ende 2016 rund 3,2 Milliarden Menschen bzw. 44 Prozent der weltweiten Bevölkerung Zugang zum weltweiten Datennetz haben. Rund zwei Milliarden Menschen werden dabei über das mobile Internet das World Wide Web nutzen, heißt es.

IDC ist auch der Frage nachgegangen, was die Menschen im Internet tun und für welche Dinge Nutzer in erster Linie Geld im Netz ausgeben.

E-Mail meistgenutzte Anwendung im Netz


Die meistgenutzt Anwendung im Netz ist E-Mail. Rund 2,1 Milliarden Menschen nutzen regelmäßig E-Mail zu Kommunikationszwecken. Auch Nachrichten werden von 2,0 Milliarden Menschen nahezu täglich im Netz gelesen. Soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter nutzen heute bereits 1,9 Milliarden Menschen.

1,7 Milliarden Menschen verwenden Online-Banking, während 1,5 Milliarden Menschen bereits Instant Messenger wie WhatsApp oder den Facebook Messenger nutzen.

810 Mrd. Dollar für Online-Reisen


Wurden in der Vergangenheit vor allem Bücher, CDs und DVDs über das Internet geordert, geben die Menschen inzwischen 810 Mrd. Dollar für Reisebuchungen im Internet aus, so die Marktforscher aus dem Hause IDC.

Davon profitieren insbesondere die weltweit führenden Online-Reisedienstleister wie Priceline Group und Expedia.

120 Mrd. Dollar für Mobile Apps


Eine sehr große Rolle spielen inzwischen auch mobile Anwendungen (Mobile Apps). Mit dem zunehmenden Verbreitungsgrad von Smartphones und Tablets steigen auch die Download-Zahlen aus den entsprechenden App Stores. Inzwischen ist die Auswahl groß, sowohl im Google Play Store als auch im iTunes Store von Apple sind weit mehr als eine Mio. Apps zu finden.

Meldung gespeichert unter: Mobile Apps, Amazon, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...