App Stores: Google will Google Play Store nach China bringen

Android Apps: Google will in 2016 einen Google Play Store in China aufsetzen

Freitag, 20. November 2015 15:42
Google Android - Logo

BEIJING (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google und dessen Mutterkonzern Alphabet wollen im nächsten Jahr offenbar eine chinesische Version des Google Play App Stores nach China bringen. Bislang dominieren in China vor allem App-Marktplätze von Qihoo 360, Baidu und Tencent.

Google hatte sich im Jahr 2010 weitgehend aus China zurückgezogen und auch den Produkt-Support teilweise eingestellt. Nunmehr wagt Google offenbar einen neuen Anlauf. So will Google einen speziellen Google Play App Store für Kunden in China aufsetzen, wie Reuters mit Verweis auf informierte Personenkreise berichtet. Dieser könnte nach Meinung von Beobachtern nach dem chinesischen Neujahrsfest (Februar 2016) online gehen.

Schon im September gab es erste Berichte, wonach Google mit dem Google Play Store in China zurückkehrt. Unter anderem soll der geplante Google Play Store den gesetzlichen Bestimmungen in China genügen, wodurch Inhalte entsprechend gefiltert werden. Google wollte das Vorhaben bislang noch nicht offiziell bestätigen.

Meldung gespeichert unter: App Store, Alphabet, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...