Huawei: Umsatzwachstum vom Nokia- und Ericsson Kontrahent verlangsamt sich deutlich

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 30. Juli 2019 13:57
Huawei Technologies Unternehmenslogo

SHENZEN (IT-Times) - Der Telekommunikationsausrüster Huawei Technologies hat heute seine Ergebnisse für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht und ein deutliches Umsatzwachstum gezeigt.

Huawei - Quartalszahlen

Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 erzielte Huawei Technologies einen Umsatz von 401,3,6 Mrd. Renminbi oder rund 51,4 Mrd. Euro, eine Steigerung von 23,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Detaillierte Zahlen zum zweiten Quartal 2019 gab Huawei allerdings nicht bekannt. Hier dürfte das Umsatzwachstum deutlich niedriger ausfallen, denn in den USA wurden die Produkte der Chinesen im Mai 2019 auf eine Blacklist gesetzt. Im ersten Quartal 2019 lag das Wachstum noch bei 39 Prozent.

Darüber hinaus hat die US-Regierung bislang Google nicht die Genehmigung erteilt, das mobile Betriebssystem Android für Huawei Smartphones zur Verfügung zu stellen. Das erschwert den internationalen Vertrieb erheblich.

Im Carrier-Geschäft (TK-Ausrüstung) erzielte Huawei einen Umsatz im ersten Halbjahr 2019 von 146,5 Mrd. Renminbi. Dagegen erwirtschaftete das Enterprise-Geschäft (Cloud, künstliche Intelligenz, Data Center, IoT etc.) einen Umsatz von 31,6 Mrd. Renminbi.

Der Bereich Consumer (Smartphones, Tablets, PCs und Wearables) von Huawei erwirtschaftete im gleichen Zeitraum einen Umsatz in Höhe von 220,8 Mrd. Renminbi.

Insgesamt 118 Millionen Smartphones wurden im ersten Halbjahr 2019 ausgeliefert, ein Plus von 24 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: Mobile, Quartalszahlen, Smartphone, Tablets, 5G, Netzwerkausrüstung, Ausblick (Prognose), Huawei Technologies Co., Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...