Grenke: Barkapitalerhöhung soll bis zu 200 Mio. Euro in die Kassen spülen

IT-Leasing und -Factoring

Mittwoch, 13. Juni 2018 16:56
Grenkeleasing Zentrale

BADEN-BADEN (IT-Times) - Der deutsche IT-Leasing und Factoring Spezialist Grenke AG hat heute eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen in dreistelliger Millionen-Euro-Höhe angekündigt.

Die Grenke AG hat über Vorstand und Aufsichtsrat eine Barkapitalerhöhung mit einem Emissionsvolumen von bis zu 200 Mio. Euro beschlossen. Langfristig soll so die Eigenkapitalquote auf über 16 Prozent gehalten werden.

Mit dem Nettoerlös will der IT-Leasing Anbieter in den nächsten Jahren das weitere Wachstum in Kernmärkten und die Internationalisierung des Unternehmens vorantrieben. Das Produktsortiment soll zudem bei Grenke ausgebaut und die Marktanteile erhöht werden.

"Im Rahmen der außerordentlich positiven Geschäftsentwicklung innerhalb der ersten Monate des laufenden Geschäftsjahres möchten wir den Nettoerlös aus der Kapitalerhöhung zur Stärkung der Eigenkapitalbasis nutzen. Diese ist entscheidend für das weitere Wachstum in unseren Kernmärkten in den nächsten Jahren und für die Fortsetzung unserer erfolgreichen Internationalisierungsstrategie. Sie ermöglicht uns darüber hinaus den gezielten Ausbau unserer Marktanteile und eine systematische Weiterentwicklung des Produktportfolios.", sagt Antje Leminsky, Vorstandsvorsitzende der Grenke AG.

Die Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen entspricht rund 4,3 Prozent des aktuellen Grundkapitals der Gesellschaft. Es sollen neue, auf den Namen lautende Stückaktien mit Gewinnberechtigung für das Geschäftsjahr 2018 ausgegeben werden.

Meldung gespeichert unter: Small Ticket Leasing, Kapitalerhöhung, Sperrfrist (Lock-up-Periode), Factoring, Grenke, IT-Services

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...