Dell, IBM, Lenovo, Cisco & Co.: Weltweite Server-Umsätze fallen

Servergeschäft weltweit

Freitag, 3. Juni 2016 14:19
Gartner

FRAMINGHAM (IT-Times) - Der weltweite Vendor-Serverumsatz im ersten Quartal 2016 ist rückläufig. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Marktforscher aus dem Hause IDC.

Weltweit sank der Serverumsatz im ersten Quartal 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum demzufolge um 3,6 Prozent auf 12,4 Mrd. US-Dollar. Der Grund liegt dabei insbesondere im schlechten Geschäft mit High-End Systemen, as insbesondere IBM betrifft.

Verlierer waren insbesondere IBM und Lenovo, deren Umsätze in diesem Segment um knapp 33 bzw. knapp neun Prozent zurückgingen. Gegen den Trend entwickelte sich Hewlett Packard Enterprise (HPE), der Server-Umsatz wuchs um 3,5 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Server, IDC, Marktdaten und Prognosen, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...