Broadcom und Silver Lake wollen offenbar Milliarden für Toshibas Chip-Division bieten

Mergers & Acquisitions: Silver Lake und Broadcom wollen Chip-Sparte von Toshiba

Montag, 3. April 2017 08:55

Toshiba will knapp 9,0 Mrd. Dollar durch den Verkauf von Geschäftsbereichen einnehmen, um Abschreibungen in Bezug auf seine Kraftwerkssparte Westinghouse decken zu können.

Broadcom selbst wurde erst im Jahr 2015 für 37 Mrd. Dollar von Avago übernommen. Der US-Chipkonzern operiert seither von zwei Hauptsitzen in San Jose und Singapur aus. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Broadcom, Halbleiter und/oder Mergers & Acquisitions (M&A) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Broadcom, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...