Broadcom kauft Netzwerkspezialisten Brocade für 5,5 Mrd. Dollar

Merger und Akquisitions: Broadcom schluckt Brocade

Mittwoch, 2. November 2016 15:18
BroadcomIllustrated.gif

IRVINE (IT-Times) - Erneuter Milliardendeal in der Chip-Branche. Nachdem Qualcomm den niederländischen Chip-Spezialisten NXP Semiconductor kaufen will, streckt Broadcom seine Fühler nach dem Netzwerk-Spezialisten Brocade Communications Systems aus.

Konkret bietet Broadcom, vormals tätig unter dem Namen Avago Technologies, 12,75 Dollar je ausstehende Brocade-Aktie bzw. 5,5 Mrd. US-Dollar. Zudem wird Broadcom Nettoverbindlichkeiten von 400 Mio. Dollar von Brocade übernehmen. Broadcom will die Übernahme durch neue Schulden und vorhandene Barreserven finanzieren.

Mit der Übernahme von Brocade will Broadcom sein eigenes Fiber Channel- und Datenspeichergeschäft weiter stärken. Zudem will Broadcom mit Unterstützung von Brocade das IP-Netzwerkgeschäft (Campus Networking, Datacenter Switching, Routing usw.) veräußern. Dieses Geschäft übernahm Brocade zuvor in diesem Jahr durch die Übernahme von Ruckus Wireless für 1,5 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Broadcom, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...