Baidu: Erstes 100 Mio. Dollar Investment in Indien?

Start-Ups

Dienstag, 10. November 2015 11:34
Baidu Unternehmenslogo

NEU-DELHI (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Baidu Inc. kokettiert derzeit mit einem Millioneninvestment in ein Coupon- und Rabatt-Marketing Unternehmen aus Indien.

Die Internet-Suchmaschine Baidu will auf diese Weise im Rennen um lukrative Start-Ups in Indien mit den Hauptrivalen Tencent sowie Alibaba mitzuhalten.

Baidu befindet sich aktuell in Gesprächen bezüglich einer Übernahme an Mehrheitsanteilen in Höhe von 100 Mio. US-Dollar des indischen Start-Ups Mydala. Der Betreiber und Inhaber von Mydala, Kinobeo Software, strebt einen Wert für das Unternehmen in Höhe von 150 Mio. bis 200 Mio. US-Dollar an.

Wie das Internetportal Economic Times berichtet, versprechen die chinesischen Großunternehmen wie Alibaba, Tencent oder Baidu Start-Ups in Indien mehr als nur Investments, da mit Unternehmen wie Amazon oder Google in Nischen-Märkten mitgehalten werden kann.

Meldung gespeichert unter: Coupons, Baidu, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...