Axel Springer beteiligt sich zusammen mit Alibaba und Google am Augmented Reality Startup Magic Leap

Montag, 12. Februar 2018 12:26

PLANTATION/FLORIDA (IT-Times) - Die Axel Springer S.E. hat zusammen mit weiteren Partnern an einer Finanzierungsrunde für das US-Mixed-Reality Startup Magic Leap teilgenommen.

Magic Leap

Zielgruppe der Mixed-Reality Computer-Plattform sind neben Softwareentwickler auch Content-Anbieter und Journalisten. Im Oktober letzten Jahres hatte Magic Leap in einer Finanzierungsrunde der Serie D rund 502 Mio. US-Dollar eingesammelt.

Die Finanzierungsrunde wurde vom Neuling Temasek geleitet, weitere neue Investoren waren der in Singapur ansässige Fonds EDBI, Grupo Globo (Brasilien) und Janus Henderson Investors.

Meldung gespeichert unter: Augmented Reality (AR), Axel Springer, Hardware, Software

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...