App programmieren - so geht’s

Mobile Betriebssysteme: Apps

Über eine App für Smartphone oder Tablet können Sie Dienstleistungen anbieten und dabei auch noch Geld verdienen. Erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten ein App zu programmieren.

Apps - Entwicklung

App programmieren: Die Optionen

Sie können Apps auf verschiedene Weise programmieren und veröffentlichen. Die einfachste Variante ist ein App-Baukasten. Bei diesem Modell nutzen Sie eine Webanwendung eines Drittanbieters, mit der Sie eine App mit grafischen Werkzeugen erstellen können. Es sind jedoch nur einfache Apps möglich, zudem werden meist Gebühren fällig.

Die flexibelste und anspruchsvollste Möglichkeit ist die Entwicklung einer Native App. Dies erfordert allerdings gute Programmierkenntnisse, außerdem müssen Sie für die verschiedenen Betriebssysteme eigene Apps erstellen.

Native Apps erlauben es Ihnen dafür, die Funktionen eines Gerätes voll auszunutzen und die maximale Performance herauszuholen.

Zwischen beiden Extremen gibt es aber auch Kompromisslösungen. So können Sie eine Cross-Platform - Entwicklungsumgebung nutzen oder mit Web-Technologien Apps erstellen.

Eine Native App für verschiedene Betriebssysteme programmieren

Für die Programmierung einer Native App benötigen Sie eine Entwicklungsumgebung. Ein solches Werkzeug bietet grafische Tools und Editoren, um einfach Oberfläche und Programmlogik zu erstellen.

Anwendungen für iOS-Geräte wie iPhone und iPad müssen Sie über Apples App Store veröffentlichen. Als Entwicklungsumgebung wird nur die hauseigene Software Xcode unterstützt.

Meldung gespeichert unter: CSS, Google Play Store, HTML, iOS, iOS Apps, iPhone Apps, JavaScript, Microsoft, Apps, Android, Mobile Apps, Google Inc., Apple, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...