Alphabet schließt soziales Netzwerk Google+ für Privatanwender

Social Media: Google+

Dienstag, 9. Oktober 2018 11:08

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-amerikanische Technologiekonzern Google Inc., Tochtergesellschaft der Holding Alphabet Inc., hat beschlossen, die Social Media Plattform Google+ für Verbraucher zu schließen.

Google+ - Screenshot

Die offizielle Begründung lautet, dass die Plattform wegen eines offenbar jahrelang bestehenden Datenlecks geschlossen würde, das im März 2018 entdeckt wurde. Rund ein halbes Jahr hat Google dies somit der Öffentlichkeit verschwiegen.

So hatten Entwickler von Apps ohne Erlaubnis Zugang auf einige private Nutzerdaten wie Namen, E-Mail-Adresse und Informationen über Beschäftigung, Beziehungsstatus, Geschlecht, Wohnort und Alter.

Diese Sicherheitslücke, die laut Wall Street Journal seit 2015 besteht, sei im März 2018 aber von Google Inc. wieder geschlossen worden. Insgesamt könnten bis zu 438 Apps auf die unsichere Schnittstelle zugegriffen haben.

Nun dürfte Google allerdings Probleme mit den US-Behörden und Gerichten bekommen, nicht zuletzt wegen der Kommunikationspolitik. Betroffen sein könnten Profile von bis zu 500.000 Konten.

Google Plus wurde im Jahr 2011 als Wettbewerber der Social Media Plattform Facebook gestartet, allerdings mit nur mäßigem Erfolg, insbesondere bei der Entwicklung der Nutzerzahlen und deren Aktivität.

Rund 90 Prozent der Google+ Sessions dauern weniger als fünf Sekunden. Die Plattform Google Plus soll in Zukunft für den Business-Bereich als G+ weiter genutzt werden, als Plattform für die interne Kommunikation in Unternehmen.

Allerdings sollen die Rechte und Möglichkeiten von App-Entwicklern weiter eingeschränkt werden, wenn es um den Zugriff auf Smartphones über das mobile Betriebssystem Android von Google Inc. geht.

Meldung gespeichert unter: Datenschutz, Gmail (Google Mail), Google+, Sicherheitslücke, Apps, Cybersecurity, Social Media (soziale Medien), Google Inc., DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung), Alphabet, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...