Activision Blizzard schließt Übernahme von King Digital ab

Activision Blizzard und King Digital werden eins

Mittwoch, 24. Februar 2016 08:06
Activision_Blizzard_original.jpg

SANTA MONICA (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Activision Blizzard hat die geplante Übernahme des britischen Candy Crush Saga-Entwicklers King Digital Network für 5,9 Mrd. US-Dollar abgeschlossen.

Dadurch entsteht nach Firmenangaben das weltweit führende Spielenetzwerk mit mehr als 500 Mio. Nutzern. Gleichzeitig expandiert der World of Warcraft-Entwickler mit der Übernahme von King den Social und Mobile Games Markt.

Für das Jahr 2016 prognostiziert Activision Blizzard einen kombinierten Umsatz von 6,25 Mrd. US-Dollar sowie einen operativen Gewinn von 2,0 Mrd. Dollar und einen Nettogewinn von 1,75 Dollar je Aktie. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Activision Blizzard, Spiele und Konsolen und/oder Online-Games via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Online-Games, Activision Blizzard, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...