Acer: PCs, Laptops, Tablets, Server, Speicher und mehr - was hinter dem Computer-Giganten aus Taiwan steckt

Computer-Hersteller

Neben Lenovo, HP und Dell buhlt auch Acer um einen Platz unter den weltweit größten Computer-Produzenten

Acer

Das Unternehmen Acer

Der Computer-Hersteller Acer Inc. hat seinen Hauptsitz in Taipeh, Taiwan. Aktiv sind die Taiwaner in mehr als 160 Ländern mit rund 70 eigenen Niederlassungen. Der Vertrieb ist indirekt organisiert und wird über Handelspartner realisiert.

Das Unternehmen fährt eine Multi-Brand Strategie und vertreibt die eigenen Computer-Produkte unter den drei Dachmarken Acer, Gateway und Packard Bell.

In Deutschland ist Acer mit der Tochtergesellschaft Acer Computer GmbH mit Sitz in Ahrensburg bei Hamburg vertreten.

Produktspektrum von Acer

Das Produktsortiment von Acer umfasst neben Desktop-PCs auch Notebooks, Tablets, Server, Speicher, LCD Monitore, Projektoren und Smartphones. Zu den Unter-Marken zählen Aspire (Consumer), TravelMate (Commercial) und die Veriton Serie.

Zielgruppe von Acer sind neben Privatpersonen insbesondere auch kleine und mittlere Unternehmen, sogenannte KMUs bzw. SOHOs.

Unternehmensgeschichte und Meilensteine von Acer

Am 1. August 1976 gründeten Stan Shih, seine Frau Carolyn Yeh sowie weitere Personen zunächst unter dem Namen Multitech das Unternehmen Acer. Zunächst wurden Ersatzteile für elektronische Geräte vertrieben.

Das Unternehmen errichtete noch im gleichen Jahr in Taiwan eine Fertigungsstätte für Mikroprozessoren-Trainingssysteme. Das erste System wurde unter eigenem Namen im Jahr 1981 auf den Markt gebracht.

1982 und 1983 folgten bei Multitech die ersten eigenen Heimcomputer Microprofessor II und III.

Meldung gespeichert unter: Acer, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...