Acer: Zwölf Stunden Akkuladung zum Dumpingpreis mit neuem Chromebook

Hochleistungsakkus

Dienstag, 18. Oktober 2016 10:05
Acer Chromebook

TAIPEH (IT-Times) - Einen ganzen Tag lang soll man mit dem neuen Acer-Notebook arbeiten können, bevor die Akkuladung zur Neige geht: Laut Hersteller hat dieser eine Laufzeit von zwölf Stunden.

Das Chromebook mit einer Bildschirmgröße von 15 Zoll kommt zu einem Preis von 199 US-Dollar auf den Markt. Das Vorgänger-Modell, das noch drei Akkustunden weniger aufweisen konnte, war noch 50 US-Dollar teurer. Der interne Speicher des neuen mobilen Gerätes umfasst 16 Gigabyte, der Arbeitsspeicher liegt bei zwei Gigabyte.

Anfang September 2016 warteten die Taiwaner bereits mit einer ganzen Reihe von Notebooks auf: Bei der Swift-Serie setze man auf ultraflache Modelle. Dabei will man sogar den Platz des flachsten Notebooks der Welt besetzen. (lsc/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Acer, Hardware und/oder Chromebook via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Chromebook, Acer, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...