58.com: Chinas Online-Marktplatz mit Rekordergebnis – Prognose enttäuscht Analysten

E-Commerce

Donnerstag, 21. August 2014 16:40

Trotz der beeindruckenden Zuwachsraten geriet die Aktie von 58.com Inc. (WKN: A1W7RR) nach der Präsentation der Zahlen zum Juniquartal unter Druck, weil die Prognose für das laufende dritte Quartal hinter den Erwartungen der Märkte zurückgeblieben war. So stellte das seit Oktober 2013 an der Börse notierte E-Commerce-Portal Umsatzerlöse in einer Spanne von 66 Mio. bis 68 Mio. Euro in Aussicht. Analysten hatten hingegen mit einer höheren Umsatzprognose gerechnet.

Im Juni dieses Jahres war das chinesische Internet-Unternehmen Tencent mit einer Beteiligung von 19,9 Prozent bei 58.com eingestiegen.(haz)

Folgen Sie uns zum Thema 58.com und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: 58.com, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...