Yingli Green: Talfahrt des chinesischen Solarkonzerns geht weiter

Quartalszahlen

Donnerstag, 3. Dezember 2015 09:46
Yingli Gree Energy - Solarkraftwerk

BAODING (IT-Times) - Der chinesische Solarmodule-Hersteller Yingli Green Energy Holding Co. hat die Zahlen für das dritte Quartal 2015 präsentiert. Dabei enttäuschte das Unternehmen neben dem Umsatz speziell mit dem Nettoergebnis.

Bei Yingli Green verschlechterte sich der Umsatz im dritten Quartal 2015 von 3,39 Mrd. auf 2,33 Mrd. Renminbi (351,483). Das Nettoergebnis fiel deutlich von minus 138,09 Mio. (RMB) auf minus 3,39 Mrd. Renminbi (534,13 Mio. US-Dollar). Das Ergebnis je Aktie verringerte sich von minus 0,68 auf minus 17,61 Renminbi (2,77 US-Dollar).

Im Bereich PV-Module konnte Yingli Green einen Umsatz von 1,66 Mrd. Renminbi (259,83 Mio. US-Dollar) verbuchen. Im Vorjahr konnte das Solarunternehmen hier noch einen Umsatz von 3,18 Mrd. Renminbi erreichen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Yingli Green Energy Holding Co., Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...