Wirecard-Kontrahent Nuvei übernimmt SafeCharge für 889 Mio. Dollar

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Mittwoch, 22. Mai 2019 11:30
Nuvei - Safecharge

LONDON (IT-Times) - Der Payment-Processing Spezialist und Wirecard-Wettbewerber Nuvei hat eine Übernahme angekündigt und erwirbt das britische Unternehmen SafeCharge für eine dreistellige Millionen-Dollar-Summe.

Die US-amerikanische Nuvei Corp., Anbieter von Payment-Processing Infrastruktur, hat die Akquisition des britischen Wettbewerbers SafeCharge International Group Ltd. angekündigt.

Als Kaufpreis für SafeCharge haben beide Gesellschaften 889 Mio. US-Dollar in bar vereinbart. Aktionäre von SafeCharge erhalten damit 5,55 US-Dollar in bar je gehaltener Aktie.

Die Aktien von SafeCharge stiegen heute in London im Börsenhandel um mehr als 21 Prozent zum Vortag auf 435 Britische Pence.

Im letzten Jahr erzielte das britische Payment-Unternehmen einen Umsatz von 138,5 Mio. US-Dollar (plus 24 Prozent) und ein bereinigtes EBITDA von 37,3 Mio. US-Dollar (plus elf Prozent).

Das im Jahr 2018 abgewickelte Transaktionsvolumen von SafeCharge lag bei knapp 13,93 Mrd. US-Dollar, ein Wachstum um 45 Prozent zum Vorjahr. Der operative Cash-Flow betrug 33,5 Mio. US-Dollar (plus vier Prozent).

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Online-Banking, Mergers & Acquisitions (M&A), Nuvei, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...