Wirecard: Insider nutzt die Gelegenheit und kauft 120.000 Aktien für 4,3 Mio. Euro

Insidergeschäfte

Mittwoch, 24. Februar 2016 19:19
Wirecard AG - Hauptsitz Aschheim

ASCHHEIM/ÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Online-Bezahldienste-Anbieter Wirecard AG hat heute mitgeteilt, dass ein geschäftsführendes Organ ein großes Aktienpaket gekauft hat.

Offenbar hat die MB Beteiligungsgesellschaft mbH die heutige Verwirrung um die Wirecard AG und deren Aktienkurs selbst genutzt und über den Frankfurter Börsenhandel 120.000 Wirecard-Aktien zu einem Preis von 36,0311 Euro je Anteil oder insgesamt 4,32 Mio. Euro erworben.

Der heutige Zukauf reiht sich ein in ein bereits über einen längeren Zeitraum laufendes Aktienkaufprogramm der MB Beteiligungsgesellschaft mbH, die dem Vorstandsvorsitzender Dr. Markus Braun zugeordnet wird. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Wirecard, Software und/oder Directors' Dealings (Insidergeschäfte) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Directors' Dealings (Insidergeschäfte), Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...