Tesla verliert Technologie-Chef und Mitgründer Straubel

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Freitag, 26. Juli 2019 11:50
JB Straubel

Palo Alto (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern Apple hatte sich bereits den Tesla-Ingenieur Steve MacManus geschnappt, nun muss Tesla einen weiteren Weggang verkraften, der es in sich hat.

JB Straubel, nach Gründer und CEO Elon Musk der treueste Mitarbeiter von Tesla Inc., tritt von seiner Position als Chief Technology Officer (CTO) zurück und verlässt den kalifornischen Elektroauto-Produzenten.

Als Berater steht er aber weiterhin Tesla zur Verfügung, das ist so üblich, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Die Position als CTO übernimmt in Zukunft Drew Baglino, Vice President Technology bei Tesla Inc.

Straubel zählt zu den Mit-Gründern von Tesla und war 16 Jahre beim Elektro-Abenteuer dabei. „Wenn wir kein Lunch in 2003 gehabt hätten, würde Tesla heute nicht bestehen“, sagt Elon Musk zur Personalie.

Verantwortlich war Straubel unter anderem für die Batterie-Entwicklung bei Tesla Inc. Straubels Weggang folgt einer Reihe von Manager-Exits in der letzten Zeit, kürzlich war es Steve McManus, der zu Apple wechselte.

Davor verließen bereits Michael Schwekutsch, Vice President Tesla Drive Systems, und Chef-Ingenieur Doug Field, der ebenfalls zu Apple ging, das Unternehmen aus Palo Alto.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Batterie-Speicher, Tesla Model S, Tesla Model X, Elektromobilität, Lithium Ionen Akku, Elon Musk, Automobile, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...