Tencent startet mit Thailand ersten Streaming-Dienst in Übersee

Film- und Video-Streaming

Freitag, 14. Juni 2019 13:55

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Gaming und Social Media Gigant Tencent Holdings investiert neben anderen Geschäftsbereichen auch in das Video- und TV-Streaming Business.

Tencent Headquarter

Der chinesische Technologiekonzern Tencent Holdings Ltd. hat heute in Thailand seinen ersten Video Streaming Service in Übersee gestartet. Die Unit Tencent Penguin Pictures soll hierfür Original-Inhalte liefern.

Auch lokale Partner sollen ausgewählt werden. Mit Produktdiversifikation will man sich mehr vom Online-Gaming Markt unabhängig machen, da dieser strengen Regulierungen durch die chinesische Regierung unterworfen ist.

Die Chinesen haben mit Tencent Video bereits seit geraumer Zeit einen eigenen Online-Streaming Service. Dieser soll in Thailand unter der Bezeichnung WeTV vertrieben werden.

Mit dem Start in Thailand fordert Tencent zugleich auch Netflix und Amazon heraus. In Thailand ist Tencent Holdings zudem mit dem Music Streaming Service Joox und einer mobile Version des beliebten PUBG Online-Games vertreten.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming, Film-Streaming, Tencent, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...