Software AG: Geschäft des Infrastruktur-Software Anbieters geht wieder zurück

Unternehmenssoftware: Infrastruktur-Software

Montag, 16. April 2018 10:44

DARMSTADT (IT-Times) - Die Software AG hat heute die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2018 präsentiert. Das Geschäft der Software AG ist erneut rückläufig.

Software AG - HQ Building

Finanzkennzahlen

Der Gesamtumsatz der Software AG fiel im Auftaktquartal 2018 auf 186,6 Mio. Euro (Vorjahr: 205,9 Mio. Euro). Dabei gingen sowohl die Wartungserlöse als auch das DBP-Lizenzgeschäft und die Umsätze im Bereich Consulting weiter zurück.

Der größte Geschäftsbereich der Software AG, Digital Business Platform (DBP), verzeichnete im ersten Quartal 2018 ein Umsatzrückgang um 13 Prozent auf 89,4 Mio. Euro, wobei das Lizenzgeschäft mit 36 Prozent auf 23,4 Mio. Euro einbrach.

Gegen den Trend entwickelte sich unterdessen die vergleichsweise kleine Sparte IoT & Cloud mit einem Umsatzplus zum Vorjahreszeitraum von 115 Prozent auf 6,4 Mio. Euro.

Die Software AG erzielte im gleichen Zeitraum insgesamt ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 42,1 Mio. Euro, eine leichte Steigerung zum Vorjahr mit 41,5 Mio. Euro. Die EBIT-Marge erhöhe sich damit von 20,2 Prozent im Vorjahr auf nunmehr 22,5 Prozent im ersten Quartal 2018.

Im ersten Quartal 2018 wuchs der Jahresüberschuss der Software AG um sieben Prozent auf 29,9 Mio. Euro (Non-IFRS). Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,49 Euro und damit unverändert zum Vorjahr.

"Der Ausbau von starken Partner-Ökosystemen wird künftig der Schlüssel zum Erfolg sein", meint Karl-Heinz Streibich, (Noch-) Vorsitzender des Vorstandes der Software AG.

Meldung gespeichert unter: Software AG, Software

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...