Scout24: Beim Online-Marktplatzanbieter bleibt nur ein kleiner Gewinn übrig

E-Commerce

Mittwoch, 11. November 2015 15:28
Scout24 AG Logo

BERLIN/ MÜNCHEN (IT-Times) - Die Scout24-Gruppe, Anbieter von Online-Marktplätzen, gab heute die Zahlen für das dritte Quartal 2015 bekannt. Umsatz und EBITDA des Anbieters von Immobilien und Automobil-Portalen konnten deutlich erhöht werden.

Die Scout24 AG konnte demnach den Umsatz im dritten Quartal 2015 um 15,8 Prozent auf 99,2 Mio. Euro steigern. Das EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit verbesserte sich indes um 33,7 Prozent auf 49,1 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge betrug damit 49,5 Prozent (Vorjahr: 42,9 Prozent)

Scout24 erwirtschaftete im dritten Quartal 2015 ein Ergebnis nach Steuern von 8,25 Mio. Euro bzw. ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,08 Euro. Vergleichswerte zum Vorjahr lagen aufgrund des Rumpfgeschäftsjahres noch nicht vor.

Der Anstieg im Ergebnis bei der Scout24 AG sei in der Einführung des neuen Mitgliedschaftsmodells bei ImmobilienScout24 und in der wachsenden Kundenanzahl (Händler) in den Kernmärkten der Online-Automobil-Plattform AutoScout24 begründet.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Scout24 AG, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...