Nokia präsentiert 5G- und IoT Lösungen für die Zain Group und den Mittleren Osten

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 26. November 2015 14:51
Nokia - Security Center Serveroom Berlin

MANAMA/Bahrain (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia Oyj soll Zain bei der Transformation in das digitale Zeitalter unterstützen. Dabei sollen die Finnen insbesondere 5G- und andere Technologien liefern.

Demnach wird die Tochtergesellschaft Nokia Networks auf der Zain Technology Conference (ZTC 2015), die vom 30. November bis zum 2. Dezember 2015 in Manama (Bahrain) abgehalten wird, neue Produkte für 5G und das Internet der Dinge präsentieren.

Es geht dabei um technologische Lösungen in den Bereichen Big Data und Analytics, Mobile Broadband, 5G, Internet of Things (IoT) sowie Cloud und Security. Zielgruppe sind Carrier bzw. Telekommunikationsnetzbetreiber im Mittleren Osten.  

Meldung gespeichert unter: 5G, Nokia, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...