Nio: Tesla-Verfolger überrascht den Markt mit Auslieferungszahlen

Elektromobilität: Elektroautos

Montag, 3. Dezember 2018 12:40

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio Inc. hat heute seine Auslieferungszahlen für den Monat Oktober 2018 vorgelegt und die Erwartungen übertroffen.

Nio ES8 - Exterior Front

Nio Inc. lieferte im Oktober 2018 3.089 Elektro-SUVs des Modells ES8 aus. Kumuliert erreichte damit die Fahrzeug-Produktion den Meilenstein von 10.000 Elektrofahrzeugen.

Bis heute lagen die Gesamtauslieferungen für das Siebensitzer-SUV-Modell ES8 bei kumuliert 8.030 Fahrzeugen, davon wurden 3.089 Elektrofahrzeuge im November 2018 (Oktober 2018: 1.573 Einheiten) an Kunden ausgeliefert, eine knappe Verdopplung zum Vormonat.

Nio gab zudem den genauen Starttermin für das neue fünfsitzige Elektro-SUV ES6 bekannt, der nun auf den 15. Dezember 2018 gelegt wurde. Sowohl der ES8 als auch der ES6 sind laut Unternehmensangaben für den Massenmarkt konzipiert.

“Es ist wichtig zu betonen, dass der chinesische Markt für Premium 5-Sitzer SUVs um ein Vielfaches größer als der für Premium 7-Sitzer SUVs ist”, sagt Louis T. Hsieh, Chief Financial Officer von Nio Inc.

Nio begann zum 1. Dezember mit der Möglichkeit zur Vor-Reservierung für das neue Elektro-SUV-Modell ES6, das am 15. Dezember 2015 dann offiziell reserviert werden kann. Die Auslieferung des neuen Elektro-SUVs soll im Juni 2019 beginnen.

Im dritten Quartal 2018 hat Nio insgesamt 4.206 Einheiten vom ES8 produziert und 3.268 davon ausgeliefert. Dabei musste das Unternehmen einen Verlust in Höhe von 1,42 Mrd. US-Dollar ausweisen.

Der Elektroauto-Bauer Nio. Inc. begann am 28 Juni 2018 erstmalig mit der Auslieferung des siebensitzigen SUVs ES8.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Automobile, NIO, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...