Netflix stellt erste Original Serien ein - weitere Serien auf der Kippe?

Internet-TV: Nach The Get Down, stellt Netflix auch Sense8 ein

Freitag, 16. Juni 2017 10:02
Netflix Sense8

LOS GATOS (IT-Times) - Netflix hat sich mit Original Serien wie „House of Cards“ oder „Orange is The New Black“ einen Namen gemacht. Doch nicht jede neue Original Serie ist ein Erfolg.

Nachdem im Mai bekannt wurde, dass Netflix die Original-Serie „The Get Down“ nach nur einer Staffel einstellen wird, erhält auch die beliebte Science-Fiction-Serie „Sense8“ keine weitere Fortsetzung - nach zwei Staffeln ist Schluss.

Netflix verweist darauf, dass seit dem Start des Original-Programms nur fünf Serien gecancelt wurden. Doch Netflix Content-Chef Ted Sarandos macht deutlich, dass es sich auch Netflix nicht leisten kann, teure Serien für wenig Zuschauer zu produzieren.

Die Netflix Original Serie „The Get Down“ über die Geburt der Rap und Hip Hop Szene in der South Bronx, soll Netflix in der Produktion 120 Mio. Dollar gekostet haben, 11 Mio. Dollar pro Serie.

„Sense8” galt mit 9,0 Mio. Dollar pro Folge ebenfalls als eine der teuersten TV-Serien überhaupt, so der Branchendienst Marketwatch.

Meldung gespeichert unter: IPTV (Internet TV), Netflix, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...