Netflix: Beasts of No Nation floppt an US-Kinokassen

Video-on-Demand (VoD): Beasts of No Nation ist kein Blockbuster

Montag, 19. Oktober 2015 08:32
Netflix Beasts

LOS ANGELES (IT-Times) - Der erste Kinofilm von Netflix ist zumindest an den US-Kinokassen gefloppt. Das Kriegsdrama um Kindersoldaten in Westafrika „Beasts of No Nation“ konnte am ersten Wochenende nur wenige Kinobesucher anlocken.

Allerdings war der Film auch nur in wenige US-Kinos verfügbar, da viele Kinoketten den Streifen boykottierten. Zeitgleich war der Film auch für die rund 69 Mio. Streaming-Kunden von Netflix weltweit abrufbar. Insgesamt spielte „Beasts of No Nation“ an 31 Niederlassungen nur 50.699 US-Dollar ein, berichtet der Hollywood Reporter.

Meldung gespeichert unter: IPTV (Internet TV), Netflix, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...