Nemetschek verkauft Beteiligung an Dokumentenmanagement-Spezialist Docuware

Dokumenten-Management Software

Dienstag, 2. Juli 2019 11:00
Docuware

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche CAD-Softwareanbieter Nemetschek S.E. will sich von seiner Beteiligung an DocuWare trennen und die Dokumenten-Management-Sparte verkaufen. 

Die Nemetschek S.E. veräußert ihre Beteiligung in Höhe von 24,4 Prozent an DocuWare. In Zukunft wollen beide Gesellschaften aber weiterhin zusammenarbeiten.

Das Unternehmen ist Anbieter von Lösungen für das Dokumenten-Management und Workflows. DocuWare selbst befindet sich in der Übernahme-Phase durch das Technologieunternehmen Ricoh.

"Wir haben eine Marktopportunität genutzt, um uns wertorientiert von dieser Beteiligung zu trennen. Zugleich ist sichergestellt, dass wir weiterhin eng mit DocuWare zusammenarbeiten werden und unsere Marken auch künftig auf die innovativen Lösungen von DocuWare zugreifen können", sagt Patrik Heider, Vorstandssprecher der Nemetschek SE.

Meldung gespeichert unter: Ricoh Co., CAD, Dokumentenmanagement, Mergers & Acquisitions (M&A), Nemetschek, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...