Markt für Streaming-Boxen: Apple TV verliert weiter Marktanteile

Apple TV verliert gegen Google Chromecast und Roku Marktanteile

Montag, 30. Januar 2017 15:09
Apple TV 3rd Generation

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple verliert offenbar im amerikanischen Markt für Streaming-Boxen weiter Marktanteile. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher aus dem Hause eMarketer.

Demnach ist Apple mit seiner Streaming-Box Apple TV im Abschlussquartal 2016 in den USA deutlich hinter Google Chromecast und Roku zurückgefallen. Insgesamt sank der Marktanteil von Apple TV im Schlussquartal auf 11,9 Prozent, womit sich die Marktanteilsverluste weiter fortsetzten. Schon im September 2016 musste sich Apple mit einem Marktanteil von 12,5 Prozent zufrieden geben.

Insgesamt hat Apple damit in drei Jahren in Folge nun Marktanteile im US-Markt für Set-Top-Boxen verloren. Kam Apple mit Apple TV im Jahr 2014 noch auf einen Marktanteil von 13,5 Prozent, sank dieser in 2015 auf 12,6 Prozent, so der Branchendienst VentureBeat mit Verweis auf eMarketer.

Apple wollte im Vorjahr mit der Einführung seiner TV App neue Kunden für die Apple TV Box begeistern, wodurch das Auffinden von TV-Shows einfacher werden sollte. Dies überzeugte im diesjährigen Weihnachtsgeschäft offenbar die meisten Kunden nicht.

Meldung gespeichert unter: Apple TV, Apple, Marktdaten und Prognosen, Hardware, Medien

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...