Manz: Aufsichtsrat ernennt COO Martin Drasch zum neuen Vorstandsvorsitzenden

Personalie: Vorstand

Freitag, 28. September 2018 13:57
Martin Drasch

REUTLINGEN (IT-Times) - Der deutsche Hightech-Maschinenbauer Manz AG hat mit Martin Drasch einen neuen Vorstandsvorsitzenden berufen, der das Unternehmen in die Zukunft begleiten soll.

Der Aufsichtsrat der Manz AG hat Martin Drasch mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens ernannt. Drasch ist seit August 2015 Chief Operating Officer (COO) des Maschinenbauers.

Als COO war er zudem für die Geschäftsbereiche Solar, Contract Manufacturing und Service verantwortlich. Der Aufsichtsrat hatte bereits im Vorfeld Drasch als Kandidat zum Vorstandsvorsitz empfohlen.  

Martin Drasch folgt damit dem Vorsitzenden Eckhard Hörner-Marass, der überraschend sein Mandat vorzeitig zum 30. September 2018 niederlegte, das er erst seit Juli 2017 innehatte.

Der Vorstandsvorsitzende Hörner-Marass war unter anderem auch in der Position als CRO für die Restrukturierung und Neuausrichtung der Manz-Unternehmensgruppe verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Hightech Maschinenbau, Vorstand, Aufsichtsrat (AR), Person, Manz, Hardware, Solartechnik

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...