JD.com rückt Amazon und Alibaba mit US-Hub näher auf die Pelle

Online-Handel

Dienstag, 13. Oktober 2015 19:36
JD.com Logo

SANTA CLARA/KALIFORNIEN (IT-Times) - JD.com Inc., einer der größten Wettbewerber von Alibaba in China, hat heute bekannt gegeben, das erste Büro in den USA eröffnet zu haben.

Die neue Niederlassung im kalifornischen Silicon Valley soll als Forschungs- und Entwicklungszentrum wichtige Anlaufstelle für Partner und Händler in den USA werden und neue Technologien für den chinesischen Markt entwickeln.

JD.com will damit neue Kunden aus den USA, die in China ihr Geschäft ausbauen wollen, auf die eigenen Shopping-Plattformen locken. Dennis Weng, Chief Technical Advisor für die JD Mall, soll die neue Niederlassung leiten und sich auf schnell wachsende Bereiche wie Cloud Computing, Mobile Applications und Big-Data Infrastructure fokussieren.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, JD.com, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...