Infineon Technologies: Chip-Produzent profitiert vom Boom bei Elektromobilität und IoT

Chip-Hersteller Europa

Mittwoch, 1. August 2018 09:46

NEUBIBERG (IT-Times) - Der deutsche Chiphersteller Infineon Technologies AG hat heute die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2017/2018 bekannt gegeben. Der Umsatz und das Ergebnis erhöhten sich erneut zum Vorjahr.

Infineon Technologies Unternehmenszentrale

Infineon - Quartalszahlen

Die Infineon Technologies AG erwirtschaftete im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Umsatzplus von sechs Prozent auf rund 1,94 Mrd. Euro.

Die Segmentergebnismarge des Chip-Unternehmens lag im gleichen Zeitraum 2018 bei rund 18,3 Prozent und ging damit leicht zum Vorjahresquartal mit 18,5 Prozent zurück.

Das Nettoergebnis stieg indes bei Infineon im dritten Quartal de Geschäftsjahres 2018 zum Vorjahr um sieben Prozent auf 271 Mio. Euro bzw. 0,24 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,22 Euro).

Infineon erwirtschaftete einen Free-Cash-Flow aus fortgeführten Aktivitäten im gleichen Zeitraum von 192 Mio. Euro (Vorjahr: 361 Mio. Euro). Der operative Cash-Flow lag indes bei 462  Mio. Euro (Vorjahr: 531  Mio. Euro).

Insgesamt übertraf die Infineon Technologies AG mit den heute vorgelegten Zahlen ihre ursprüngliche Prognose.

Infineon - Entwicklung der Segmente

Wachstum verzeichneten bei Infineon im Jahresvergleich die drei Segmente Automotive (ATV), Industrial Power Control (IPC) und Power Management & Multimarket (PMM). Der Umsatz der Unit Chip Card & Security (CCS) ging indes erneut zurück.

Die höchste Marge mit 23,6 Prozent erzielte dabei das Segment PMM, gefolgt von IPC mit 20,3 Prozent und CSS mit 16,6 Prozent. Im Kerngeschäft Automotive lag die Segment-Marge indes bei 14,4 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Smart Home, Internet of Things (IoT), Chips, Elektromobilität, Ausblick (Prognose), Automobile, Infineon Technologies, Hintergrundberichte, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...