IBM: Big Blue entlässt weitere Mitarbeiter

Mitarbeiterentlassungen

Montag, 23. Mai 2016 13:31
IBM Watson Munich

ARMONK (IT-Times) - Der US-amerikanische Technologiekonzern International Business Machines (IBM) Corp. ist seit dem Einstieg des legendären Investors Warren Buffet wieder in aller Munde.

Die Performance des Unternehmens lässt indes weiter auf sich warten. Im April 2016 hatte Big Blue angekündigt, im Rahmen von Restrukturierungsmaßnahmen weitere Mitarbeiter entlassen zu wollen. Allerdings gäbe es auch zahlreiche neu geschaffene und offene Stellen bei IBM.

Wie viel Mitarbeiter genau freigesetzt werden sollen, ist indes nicht bekannt, Gerüchten zufolge sollen es aber mehr als 14.000 Stellenstreichungen sein. Allein in Deutschland kündigte man rund 1.000 Jobkürzungen an.

Bei IBM betroffen seien nun auch Jobs in Research Triangle (North Carolina), New York City, Poughkeepsie (New York) und Boulder (Colorado), berichtet das Wall Street Journal. Insgesamt beschäftigt der US-amerikanische Technologiekonzern aktuell rund 378.000 Mitarbeiter.

Meldung gespeichert unter: Jobs, IBM, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...