HP Inc setzt bei neuem 3D-Drucker auf Tintenstrahltechnik

3D Printing: HP Jet Fusion 3D-Drucker vorgestellt

Mittwoch, 18. Mai 2016 08:03
HP Jet Fusion 3D Printing

ORLANDO (IT-Times) - Schon im Vorjahr hatte Hewlett-Packard (HP) den Einstieg in den 3D-Druckermarkt angekündigt, am Vortag war es dann soweit. HP Inc hat im Rahmen der RAPID-Konferenz den nach eigenen Angaben zufolge ersten produktionsfertigen, kommerziellen 3D-Drucker vorgestellt.

Der HP Jet Fusion 3D Drucker versteht sich als vollwertiges 3D-Druckersystem, mit dem HP die 3D-Druckerindustrie revolutionieren will. Der HP Jet Fusion 3D Drucker soll 3D-Teile in hervorragender Qualität bis zu zehn Mal schneller drucken als aktuelle 3D-Druckersysteme und zwar zur Hälfte der Kosten.

HPs neuer 3D-Drucker basiert auf einer Tintenstrahltechnik und nutzt Voxel statt Pixel bei der Drucksteuerung. Beim Druckvorgang werden kleine Düsen im Druckkopf erhitzt, so dass mithilfe einer Flüssigkeit 3D-Modelle entstehen sollen. Die Flüssigkeit, eine Mischung aus verschiedenen Druckpulvern, soll je nach dem was gedruckt werden soll, angepasst werden können.

Meldung gespeichert unter: 3D Drucker (3D Printing), HP Inc., Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...